Unsere Hilfsprogramme für kleine und mittlere Unternehmen

 

1. SOFORTHILFE Corona des Freistaates Bayern

Zuschussprogramm für kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen und Selbstständige (Freie Berufe). – Keine Rückzahlungsverpflichtung – mit dem Bundesprogramm zusammengeführt – neue Konditionen.

Definition zum Liquiditätsengpass:
Ein Liquiditätsengpass liegt vor, wenn infolge der Corona-Pandemie die fortlaufenden Einnahmen aus dem Geschäftsbetrieb voraussichtlich nicht ausreichen, um die Verbindlichkeiten in den auf die Antragstellung folgenden drei Monaten aus dem fortlaufenden erwerbsmäßigen Sach- und Finanzaufwand (bspw. gewerbliche Mieten, Pachten, Leasingraten) zu zahlen. Private liquide Mittel müssen nicht (mehr) zur Deckung des Liquiditätsengpasses eingesetzt werden.

Bis zu 5 Erwerbstätige € 9.000.-

Bis zu 10 Erwerbstätige € 15.000.-

Bis zu 50 Erwerbstätige € 30.000.-

Bis zu 250 Erwerbstätige € 50.000.-

 

Antrag ausschließlich online:

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 

2. ZINSLOSE STUNDUNG DER SOZIALVERSICHERUNGSBEITRÄGE

Auf Beschluss der Bundesregierung können vom Corona-Virus betroffene Unternehmen sich die Sozialversicherungsbeiträge für März und April zinsfrei stunden lassen.

Der Antrag muss formlos mit Bezug auf die von Corona verursachte Notlage und den § 76 SGB IV direkt an die jeweilige Krankenkasse, welche ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt, gestellt werden.

Vorlage zur Stundung der Krankenkassenbeiträge.pdf

Vorlage zur Stundung der Krankenkassenbeiträge in word 

 

3. GRUNDSICHERUNG

Leichterer Zugang für Selbstständige zur Sicherung von Lebensunterhalt und Unterkunft. In den nächsten sechs Monaten müssen weder Vermögensverhältnisse offengelegt noch Vermögen angetastet werden. Die Anträge werden vorläufig bewilligt und ausgezahlt. Eine Bedürftigkeitsprüfung erfolgt erst nachträglich.

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/augsburg/startseite

 

4. KREDITE

Beantragt können die Kredite über die eigene Hausbank oder weitere Finanzierungspartner (Geschäftsbanken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Direktbanken, Bausparkassen, Versicherungen oder Finanzvermittler).

 

4.1. KfW-Schnellkredit 2020 für Unternehmen, die mehr als 10 Mitarbeiter haben

KfW-Schnellkredit (078)

Für Unternehmen, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind.

In Summe muss in den Jahren 2017 bis 2019 ein Gewinn erzielt worden sein. (Oder im Jahr 2019, sofern die Unternehmen kürzer am Markt sind.)

Maximal € 500.000.- bei 10 bis 50 Mitarbeitern.

Maximal € 800.000.- bei mehr als 50 Mitarbeitern. 

Maximal 25% des Jahresumsatzes 2019.

Kein Risikoprüfung – KfW übernimmt 100% des Kreditausfallrisikos.

Zinssatz ca. 3 % p.a. (abhängig vom Kapitalmarkt)

Laufzeit bis zu 10 Jahren. 2 tilgungsfreie Jahre möglich. 

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Erweitern-Festigen/F%C3%B6rderprodukte/KfW-Schnellkredit-(078)

 

4.2. KfW-Kredit für Unternehmen, die länger als 5 Jahre am Markt sind

KfW-Unternehmerkredit (037/047)

Bei einem Antrag auf Kredit für Investitionen und Betriebsmittel übernimmt die KfW einen Teil des Risikos:

Bei kleinen und mittleren Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter und bis 50 Mio. Euro Umsatz – 047) bis zu 90% Risikoübernahme.

Bei großen Unternehmen (ab 250 Mitarbeiter, mehr als 50 Mio. Euro Umsatz oder mehr als 43 Mio. Euro Bilanzsumme – 037) bis zu 80% Risikoübernahme.

Zinssätze zwischen 1,00 % und 2,12 % p.a.

Bei Krediten unter 3 Mio. Euro keine weitere Prüfung durch die KfW.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Unternehmen-erweitern-festigen/Finanzierungsangebote/KfW-Unternehmerkredit-Fremdkapital-(037-047)/

 

4.3. KfW-Kredit für Unternehmen, die kürzer als 5 Jahre am Markt sind

ERP-Gründerkredit – Universell (073/074/075/076)

Bei einem Antrag auf Kredit für Investitionen und Betriebsmittel übernimmt die KfW einen Teil des Risikos:

Bei kleinen und mittleren Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter und bis 50 Mio. Euro Umsatz – 047) bis zu 90% Risikoübernahme.

Bei großen Unternehmen (ab 250 Mitarbeiter, mehr als 50 Mio. Euro Umsatz oder mehr als 43 Mio. Euro Bilanzsumme – 037) bis zu 80% Risikoübernahme.

Zinssätze zwischen 1,00 % und 2,12 % p.a.

Bei Krediten unter 3 Mio. Euro keine weitere Prüfung durch die KfW.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Gr%C3%BCnden-Nachfolgen/F%C3%B6rderprodukte/ERP-Gr%C3%BCnderkredit-Universell-(073_074_075_076)/

 

4.4. Akutkredit für Unternehmen der LfA Förderbank Bayern

Höchstbetrag von 2 Mio. Euro für mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft

Auf Einreichung eines Konsolidierungskonzepts wird generell verzichtet, sofern die Hausbank bei der Beantragung einen Konsolidierungsanlass bestätigt.

Laufzeit von 4 – 12 Jahren. 1 bzw. 2 tilgungsfreien Jahren.

Zinssätze zwischen 1,00 % und 6,50 % p.a.

https://lfa.de/website/de/aktuelles/_informationen/Coronavirus/index.php

 

4.5. Universalkredit für Unternehmen der LfA Förderbank Bayern

Bis zu 10 Mio. Euro pro Vorhaben

Haftungsfreistellung von 80 % bis zu einem Darlehen von 4 Mio. Euro möglich.

Laufzeit von 3 – 20 Jahren. 1 bzw. 15 tilgungsfreien Jahren.

Zinssätze zwischen 1,00 % und 6,50 % p.a.

https://lfa.de/website/de/foerderangebote/wachstum/foerderangebot/darlehen/index.php

 

5. KURZARBEITERGELD

Gilt rückwirkend bis zum 01. März 2020.

Die Agentur für Arbeit zahlt das Kurzarbeitergeld als teilweisen Ersatz für den durch einen vorübergehenden Arbeitsausfall entfallenen Lohn.

Nur 10 % statt bisher 1/3 der Beschäftigten müssen betroffen sein.

Den Arbeitgebern werden die Sozialversicherungsbeiträge, die sie bei der Kurzarbeit zahlen müssen, in voller Höhe erstattet (durch die Bundesagentur für Arbeit, BA).

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

 

6. BÜRGSCHAFTEN

6.1. Bürgschaften der LfA Förderbank

Maximaler Bürgschaftssatz von 80 % des Kreditbetrages.

Bei Bürgschaften der LfA gilt wie bei Haftungsfreistellungen bei € 500.000.- das vereinfachte Beantragungs- und Bearbeitungsverfahren.

Maximale Höhe sind 5 Mio. Euro. Darüber hinaus sind Staatsbürgschaften möglich.

 

6.2. Exportkreditgarantien

Der Bund übernimmt auch weiterhin Exportkreditgarantien (sogenannte Hermesdeckungen).

https://www.agaportal.de/

 

kfw-faktenblatt-sonderprogramm